energieeffizienzFachbetriebe

energieeffizienzFachbetrieb
Hier finden Sie Ihren energieeffizienzFachbetrieb vor Ort!

"energieeffizienzFachbetriebe" können Vorteile gegenüber ihren Konkurrenten nutzen

In einem Aufnahmeverfahren müssen bewerbende Betriebe bestimmte Verpflichtungen eingehen. Hierzu gehörten praktische Erfahrungen, z.B. in der Wärmedämmung von Dächern und Fassaden, im Austausch von Heizungsanlagen oder der Errichtung von Solaranlagen und die Einhaltung definierter baulicher Vorgaben. Den entsprechenden Antrag hierzu können Sie downloaden oder bei einem der entsprechenden Partner erhalten. Dazu gehöre die Handwerkskammer Aachen, die Kreishandwerkerschaft Aachen, der Verein altbau plus e.V., die Verbraucherzentrale sowie die STAWAG. Experten in diesen Einrichtungen prüfen, ob die Betriebe die Voraussetzungen erfüllen. Dadurch wird eine qualitativ hochwertige energetische Sanierung gefördert, die über den gesetzlichen Mindeststandard hinausgeht.

Ein "energieeffizienzFachbetrieb" sollte seine Kunden in nachfolgenden Bereichen der Atlbausanierung unterstützen können: Wärmedämmung von Dach, Wand und Geschossdecke, Fenster- und Türerneuerung, Optimierung und Austausch von Heizungsanlagen, Lüftungsanlagen und Nutzung erneuerbarer Energieen. Zudem muss er Informationen bieten können über die optimale energetische Ausführung einer Maßnahme und die bestmöglichen Energieeinsparungen. Durch ständige Weiterbildung sollen seine Mitarbeiter stets auf dem neusten Stand der Technik und des Wissens sein und somit eine hochwertige handwerkliche Ausführung gewährleisten können. Zusätzlich erklären sich die Unternehmen zu Kooperationen mit Betrieben aus anderen Gewerken bereit.

Weitere Informationen zum Projekt "energieeffizienzFachbetrieb" erhalten Sie im Internet unter www.altbauplus.de.

weitere Downloads: